Austria

Die Forschungsgesellschaft Joanneum Research arbeitet unter der Leitung des Versuchszentrums Laimburg an einem EU-Projekt, das künftig flächendeckend die optimalen Weinbaugebiete für einzelne Rebsorten in Kärnten und Südtirol ausweisen soll. Möglich wird das durch die Aufbereitung historischer Daten und die genaue Beobachtung des Mikro-Klimas.

FACTS & FIGURES zum EU-Projekt:

Projektname: REBECKA (Rebsorten und Weinbauflächenbewertungsmodell unter Berücksichtigung der Chancen des Klimawandels in den Alpen) 
Laufzeit: 1.1.2017 – 30.6.2019 (30 Monate, 2 Ernteperioden), Interreg V-A Italien-Österreich

Projektpartner: JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH, EURAC (Europäische Akademie Bozen), land- und forstwirtschaftliches Versuchszentrum Laimburg und Obst und Weinbauzentrum St. Andrä als Forschungseinrichtung der LK Kärnten 

Projektbudget gesamt: ~ € 750.000.-
Projektbudget JOANNEUM RESEARCH: ~ € 190.000.-

Die Idee für dieses Projekt entstand bei einer vom Enterprise Europe Network organisierten Netzwerkreise für den Lebensmittelsektor nach Südtirol, an der Herr DI Hermann Katz von Joanneum Research teilnahm und im Zuge dieser Reise wertvolle Kontakte zum Versuchszentrum Laimburg knüpfte. Diese Kontakte konnten schließlich erfolgreich in eine Forschungskooperation übergeführt werden.

Beteiligte Enterprise Europe Network Partner:  IDM Südtirol (vormals TIS Innovation Park)  und ICS Internationalisierungscenter Steiermark GmbH.

Bildquelle: DI Hermann Katz, Joanneum Reseaerch